Criocuum

Bei der Kryolipolyse handelt es sich um eine nicht-invasive Technik zur Reduzierung lokaler Fettdepots durch die kontrollierte Anwendung von Kälte auf der Haut. Sie ist eine der wirksamsten nicht-invasiven Behandlungen. In Kombination mit gesunder Ernährung und körperlicher Bewegung lassen sich mit der Kryolipolyse außergewöhnlich gute Ergebnisse erzielen.

CRIOCUUM ist eine sichere wie effektive Behandlungsmethode zur Beseitigung punktueller Fettansammlungen.

Dank dieser kryogenen Saug-Technologie setzt bei den Fettzellen (Adipozyten) im behandelten Areal ein Selbstzerstörungsprozess ein, der auch unter dem Namen Apoptose bekannt ist und mit dem Absterben und dem physiologischen Ausscheiden der Zellen endet. Die Ergebnisse zeigen sich sofort und halten lange an – und da es sich um eine nicht-invasive Therapieform handelt, können Sie nach der Behandlung sofort in Ihren Alltag zurückkehren.

Kryolipolyse mit CRIOCUUM

Modellieren Sie Ihren Körper und schärfen Sie die Konturen Ihrer Figur mit CRIOCUUM. Eine wissenschaftlich nachgewiesene Technologie, die Fettpolster in kontrollierter, sicherer und wirksamer Weise angeht.

BEHANDELTE AREALE

Dank spezieller Handgeräte in verschiedenen Größen und Formen passt sich CRIOCUUM an die jeweilige Anatomie an und bietet ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Komplett-Programm.

KÖRPER

Arme
Unterarme
Bereich unterhalb der Schulterblätter
Bauch
Flanken
Schenkel
Knie
Bein-Innenseite

GESICHT

Doppelkinn

Wie funktioniert unsere Technik?

Nachdem Patientin oder Patient abgemessen und ein entsprechendes Profil erstellt wurde, wird das Handgerät auf das zu behandelnde Areal aufgesetzt. Dort beginnt es dann allmählich und vollkommen schmerzfrei, die Fettfalte anzusaugen und auf eine Temperatur von höchstens -10°C herunterzukühlen. Dadurch frieren die Fettzellen ein, lösen sich infolgedessen und werden auf natürliche Weise aus dem Körper ausgeschieden.

Um Ihrer Haut während der Behandlung optimalen Schutz zu bieten, setzt Criocuum die CRIOgelpad-Technologie ein: Dabei handelt es sich um eine Membran mit kryoprotektiven Eigenschaften, die dafür sorgt, dass die Kälte ausschließlich auf die Fettzellen wirkt, ohne dass näher an der Oberfläche liegende Hautschichten geschädigt werden.

Schnelle und lang anhaltende klinische Ergebnisse

Gesicht und Körper

Keine Genesungszeit erforderlich

Bequem und schmerzfrei

Klinische Sicherheit

Häufige Fragen (FAQ)

Ist die Behandlung sicher?

Ja. Wenn die Behandlung ordnungsgemäß durchgeführt wird, sind die Nebenwirkungen vernachlässigbar. Ihre Klinik beantwortet gern all Ihre Fragen zu den erwartbaren Nebenwirkungen.

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Kryolipolyse ist eine nicht-invasive Behandlungsmethode zur Beseitigung lokaler Fettpolster, für die keine Narkose erforderlich ist. Sie aktiviert die natürlichen physiologischen Prozesse Ihres Körpers zum Abbau von unerwünschtem Fett.

Das CRIOgelpad schützt die oberen Hautschichten und ermöglicht uns auf diese Weise, gezielt die mittlere Hautschicht und die dort befindlichen Fettzellen zu erreichen, ohne Schäden an anderen Stellen zu verursachen.

Wie viele Areale können gleichzeitig behandelt werden?

Maximal zwei Areale können gleichzeitig behandelt werden.

Wie viele Sitzungen benötige ich, bevor erste Ergebnisse sichtbar werden? Wie oft kann ich eine Sitzung wiederholen?

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir mindestens 3 Sitzungen für jedes Areal, wobei zwischen den einzelnen Sitzungen ein Abstand von sechs (6) Wochen liegen sollte.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Je nach Art des behandelten Areals zwischen 35 und 60 Minuten.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch das Einfrieren des Fettgewebes kann es vorkommen, dass man während und nach der Behandlung ein gewisses Unwohlsein und Taubheitsgefühl empfindet. Dieses Gefühl lässt allerdings nach wenigen Tagen nach und beeinträchtigt die Patientin oder den Patient in ihrem Alltag nicht.

Sind die Ergebnisse lang anhaltend?

Ja, durch die Kryolipolyse wird Fettgewebe dauerhaft entfernt.

Unterliegt man nach der Behandlung bestimmten Einschränkungen?

In den ersten 3 Tagen nach der Behandlung wird reichlich körperliche Bewegung sowie ein eingeschränkter Konsum von Kohlenhydraten, Zucker, Fett und Alkohol empfohlen. Darüber hinaus sollten Sie viel Wasser trinken, um die Ausscheidung der gelösten Fette zu beschleunigen.

Nach oben scrollen